Schicke Shirts

link.html

Shirts – es gibt sie heute in allen nur erdenklichen Varianten, Stoffen, Mustern, Längen und Ausführungen.
Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ob luftig, farbenfroh und kurzärmelig für den Sommer, oder mit klassischem Schnitt und farbneutral für den Herbst, Shirts sind ein Key-Piece, das bei keiner Fashionista im Kleiderschrank fehlen darf. Sie lassen sich wunderbar zu allem kombinieren.

Ob zu Bleistiftrock oder zu schlichten Jeans – man hat im Nu mit dem dazupassenden Shirt ein bürotaugliches Outfit.
‚Mann‘ kann auch ein unbedrucktes Shirt zu Anzughosen kombinieren, es muss nicht immer das obligate Hemd sein, branchenunabhängig. Gleiches gilt auch für Rendez-vous. Eine legere Oberbekleidung nimmt der Situation die unerwünschte Anspannung und sorgt gleichzeitig für Entspannung.

Was nicht allgemein bekannt ist und ob man es glaubt oder nicht, aber die Bekleidung trägt maßgeblich zu unserem Wohlbefinden bei und spiegelt oft auch unsere Tagesverfassung wider.

Ob man nun ein rotes Shirt anhat, um zu signalisieren: ‚Heute bin ich nicht gerade bester Laune‘ oder ‚Ich bin heute zu einer Auseinandersetzung bereit‘, oder aber ‚Heute möchte ich einfach auffallen‘ – die Wirkung auf das Gegenüber wird damit nicht verfehlt.

Die Modebranche profitiert sehr von diesem Wissen und bietet eine entsprechend breite Palette an Shirts in allen Preiskategorien.
Angefangen von der Billigladenkette bis hin zur Auswahl im exquisiten Designerstore, wird alles angeboten, was Shirts anbelangt.

Da keine Wünsche offen bleiben, ist der Bedarf nach Maßanfertigung so gut wie nicht gegeben.
Wer die Zeit und die Muße hat, stöbert in Secondhand-Läden nach Einzelstücken, die man bestenfalls auch noch zu einem Schnäppchenpreis ersteigern kann.
In diesem Fall kann man mit nahezu 100%iger Sicherheit davon ausgehen, dass keiner – zumindest nicht im engeren Umkreis – das gleiche Teil besitzen könnte.

Mit einem schicken Shirt kann man auffallen. Alles lediglich eine Frage des bevorzugten Stils und des gegebenen Anlasses.